Kontakt
  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap

Ionisierter Sauerstoff (Oxygen-ion-3000®)

Bitte beachten Sie

Die genannten Verfahren und deren Wirksamkeit werden bislang von der Schulmedizin nicht anerkannt. Daher zählen sie in der Regel nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen. Wir informieren Sie selbstverständlich vorab auch eingehend über die möglichen Kosten.

Zahnherde, aber auch Stress, Nikotin und Infektionen beeinträchtigen die Sauerstoffversorgung des Körpers. Dadurch kann es zu einem Sauerstoffmangel kommen, der verschiedene Schäden und Erkrankungen hervorrufen kann. Entscheidend ist dabei laut dem Erfinder der Ionentherapie, Dr. med. Ivan Engler, ob positiv oder negativ geladenen Sauerstoffteilchen fehlen.

Dies wird mit dem Oxygen-ion-3000®-Gerät über eine Messung des Hautwiderstands und der Hautkapazität erfasst. Dementsprechend werden dem Körper über eine Sauerstoffmaske die fehlenden Sauerstoffteilchen im entsprechenden Verhältnis zugeführt.