Kontakt
  • Home
  • Kontakt
  • Sitemap

Psychografie

Die Psychographie wird als eine neue Richtung in der Medizin und Psychologie verstanden, die es ermöglichen kann, negative Erfahrungen und Informationen vergangener Generationen, die sich auf die heutigen auswirken, umzuwandeln. Diese Auseinandersetzung hat unter anderem zum Ziel, Beziehungen innerhalb der Familie zu verbessern, die Lebensqualität zu erhöhen sowie spirituelles Wachstum zu unterstützen.

Psychographie – der Hintergrund:
Die Psychographie geht davon aus, dass über Jahrhunderte hinweg in unserem Ahnenfeld geistige Gesetze verzerrt bzw. nicht beachtet wurden. Dadurch sind Blockierungen im Informationsfeld der Menschen entstanden, die von Generation zu Generation in die Gene eingeschrieben wurden. Auswirkungen können demnach eine Vielzahl von Krankheiten, Kinderlosigkeit, persönliche Unglücksfälle und tiefgreifende Probleme im individuellen, familiären sowie beruflichen Leben sein. Nicht nur die Menschen, sondern auch ihr Lebensraum, werden in der Psychographie thematisiert: Naturschäden und Klimakatastrophen werden dabei als Zeichen für eine Erkrankung des Planeten Erde verstanden.

Laut der Psychographie bedarf es tiefgreifender Veränderungen in erster Linie im Verhalten, der Ethik und im Informationssystem Familie, um die geistigen Ebenen wiederherzustellen und damit eine positive Zukunft einzuläuten.

Ihre Zahnärztin Edeltraud Paulmann über die Psychographie:

„Der Zufall wollte es, dass ich 2012 über die russische Augenärztin Dr. Djemile Katamanova Informationen über die von Prof. Ibadov entwickelte Methode der Harmonisierung jeglicher lebender Systeme erhielt.
Diese Methode gibt uns die Möglichkeit, verzerrende, die Entwicklung blockierende Informationen in der Ahnenfamilie und den künftigen Generationen aufzulösen. Damit kann sich Kreativität, Intuition, Bewusstsein und Harmonie entwickeln. Der Bonus auf eine positive Zukunft kann wiederhergestellt werden. Ich denke dabei vornehmlich an unsere Kinder und Enkelkinder. Die Menschen haben gleichzeitig die Möglichkeit, mittels einfacher Methoden bei der Auflösung von Blockaden persönlich mitzuarbeiten.

Mein Anliegen ist es, eine meiner Meinung nach so effiziente Methode, die tiefgreifend alle Lebensbereiche harmonisieren kann, den Menschen nahe zu bringen, damit der Planet Erde mit all seinen Bewohnern positiv in die Zukunft schauen kann. Die ersten Psychographen werden seit 2014 in Deutschland ausgebildet − inzwischen hat bereits eine zweite Gruppe mit dieser Ausbildung begonnen.

So geht es langsam vorwärts und ein inneres Lächeln ist in mir, wenn ich an die Möglichkeiten denke, die uns durch die Psychographie und die Methoden der Harmonisierung lebender Systeme zur Verfügung gestellt werden.“